celCAP® 4.0

Maßgeschneiderte Lösungsstrategien für komplexe Aufgabenbereiche

celCAP® 4.0 bildet das Grundgerüst unserer Lösungen. Es stellt unabhängig von der jeweiligen Aufgabe (Leitsystem, Modell, Lagerverwaltungssystem, Materialverfolgung) und Branche (Metall, Umwelttechnik etc.) die gemeinsame Plattform zur Verfügung und deckt die softwaretechnischen Grundaufgaben wie Datenakquisition, Speicherung, Kommunikation, Visualisierung, Störmeldeverarbeitung und die Berichtserstellung ab. Der modulare Aufbau der Gesamtarchitektur ermöglicht eine maßgeschneiderte Anpassung an die unterschiedlichsten Anforderungen.

Bereit für die Zukunft

celDSP (Dispatcher)

Der Dispatcher als zentraler Scheduler vermittelt und koordiniert den Datenaustausch zwischen den einzelnen Kommunikationspartnern (Transportadapter, Businesslogiken, Dispatcher auf weiteren Rechnern).

celTA (Transportadapter)

Die Transportadapter übernehmen die Kommunikation zwischen der Applikation und der externen Welt. Die nach außen vorhandenen unterschiedlichen Protokolle werden nach innen in einen Standard konvertiert.

 

celBL (Businesslogik)

In der Businesslogik erfolgt die datentechnische Umsetzung des Prozesses.

celMES / celERP (Transportadapter)

Die Standard-Transportadapter ermöglichen im Zusammenspiel mit celL3MES / celL4ERP den Datenaustausch zu übergeordneten MES- bzw. ERP-Systemen.

celNetServer (Transportadapter)

Der Transportadapter celNetServer ist für den Datenaustausch zwischen Backend und Middleware zuständig.

celWebConnect (Middleware)

Die Middleware nimmt Events und Telegramme der Backend-Prozesse entgegen und stellt sie den Webanwendungen zur Verfügung. Umgekehrt erhält sie Anfragen von den Web-Clients, die sie bearbeitet und an das Backend weiterleitet.

GUI / Client, Wearables (HMI)

Die Mensch-Maschine-Schnittstelle dient zur Darstellung der Bediendialoge und der Anlagen- und Prozessvisualisierung sowohl auf Desktopsystemen als auch auf mobilen Endgeräten (z.B. Tablet, Smartphone, Wearables).

DB (Datenbank)

Es können alle Standard-Datenbanken eingebunden werden.